Die Korsika Geschichte TEIL 3

E-Mail Drucken

Von R. B.

22. Oktober 2008

Wie gesagt, es klappte wie am Schnürchen. Selbst die Taxis waren pünktlich. Ca. 3.30 Uhr am Flughafen war auch I. schon da, die K-Gruppe vollständig. Die müden Körper schleppten sich und ihre Gepäckstücke schwerfällig durch die Kontrollen einem Bistro-Counter entgegen. Kaffee! Blick auf die Uhr: 3.45 Uhr!

„Du bist schuld!“ H. hatte den Verursacher ihrer unendlichen Müdigkeit ausgemacht: J.! Weil der ein Jahr und 23 Tage zuvor C. Adresse im Internet ausfindig gemacht hatte…;-)))

angemeldete User können hier weiter lesen!